MK Metallfolien fertigt und liefert hochoxidationsbeständige, ferritische Edelstähle, die auch bei Temperaturen bis 1.200°C form- und korrosionsstabil bleiben. Bei einer minimalen Dicke von 0,025 mm und einem Schmelzpunkt des Metalls von ca. 1.500°C ist das eine metallurgische Meisterleistung, an die weltweit nur wenige heranreichen.

Der hohe Anteil an Aluminium und Chrom in Kombination mit seltenen Erden garantiert so eine hohe Korrosions- und Formstabilität.

Unsere Erfahrungen aus 25 Jahren Kaltwalzen und durch Patente geschützte Eigenentwicklungen ermöglichen kontinuierliche Weiterentwicklungen der Legierungen. Dieses Know-How bei Hochtemperaturanwendungen findet weltweit Anerkennung bei allen führenden Herstellern von Katalysatoren für OEM´s der Automobilindustrie, bei Bau- und Agrarmaschinen und in der Katalysator- und Dieselpartikelfilter-Technik.

Derzeit bieten wir zwei Legierungen und einen aluminiumbeschichteten Werkstoff an, die sich durch die maximale Einsatztemperatur unterscheiden: der CrAl-SCR ist bis mindestens 850°C, der CrAl4 (1.4725) bis mindestens 1.000°C und der CrAl6 (1.4767) bis mindestens 1.200°C oxidations- wie auch formstabil.